KA 8

Die Ka 8 ist die einsitzige Version der K 7. Mit ihr werden die ersten Alleinflüge und der 50 km Flug (wird in der Rubrik Ausbildung erklärt) absolviert. Die KA 8 ist von -2g bis 4g belastbar. Bei geringer Fahrt verhält sich die KA 8 ähnlich wie die K 7, auch die gutmütigen Eigenschaften hin zum beenden des Trudelns sich ähnlich.

Diese KA 8 wurde von Grund auf bei uns im Verein gebaut. In den 70’er Jahren begonnen, wird die KA 8 dann von Günter Hummel fertiggestellt und im Dezember 1986 von Peter Hummel zum erstenmal geflogen.

Allgemeine Infos zur KA 8:

Baujahr / erste 1959
Klasse Clubklasse
Spannweite 15 m
Länge 7,00 m
Flügelfläche 14,15 m²
Streckung 15,9
Leermasse 190 kg
max. Flugmasse 310 kg
Profil innen: Gö 533außen: Gö 532
max. Flächenbelastung 21,9 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
beste Gleitzahl bei km/h 27 bei 75 km/h
geringste Sinkgeschwindigkeit bei km/h 0,65 m/s bei 60 km/h

 

Kommentare sind geschlossen