Unser ’neuer‘ Einsitzer fliegt !

Im Winter haben wir ja unseren Segelflugzeugpark wieder erweitert und einen Kunstoff Einsitzer, eine ASW 19 gekauft. Somit steht unseren Mitgliedern wieder ein atraktives Segelflugzeug zur Verfügung, mit dem auch Streckenflüge über weitere Distanzen möglich sind. Von der Vorstandschaft war bereits ein Angebot vorgestellt worden, welches einen kostenlosen F-Schlepp für den ersten 300 km Flug mit diesem Flugzeug versprach.

Das Wetter am 29. 5. 21 versprach einen guten Thermiktag. Marcel Wahler, er hat letztes Jahr seinen Luftfahrerschein gemacht, hatte sich die ASW 19 gerichtet und als Ziel die 300km Marke gesetzt. Ich bot mich an, ihn mit dem Discus zu begleiten und wartete mit dem Abflug bis wir ungefähr auf gleicher Höhe waren. Und so gings dann los in Richtung Nordosten quer über die Alb bis zur A81 bei Laichingen. Dort wendeten wir und flogen mit einem guten Schnitt zurück bis Geisingen. Zeit und Wetter passten so gings nochmals zurück auf die Alb. Als wir wieder wendeten hätte der Heimflug schon gereicht für die 300 km. Aber der Südschwarzwald sah noch gut aus und so flogen wir weiter bis über den Feldberg und genossen noch den ausklingenden Thermiktag. Marcel konnte nach seinem über 7 Stunden dauernden Flug nicht nur seinen längsten Flug, sondern auch eine geflogenen OLC Strecke von 505 km verbuchen. Herzlichen Glückwunsch!

https://www.onlinecontest.org/olc-3.0/gliding/flightinfo.html?dsId=8387863

Erst vor 3 Jahren, im Pfingstlager 2018 hat Marcel seinen Ersten Alleinflug gemacht und im letzen Jahr seinen Schein. Hier ein Bild noch aus dem Pfingstlager 2018 und ein paar Bilder vom Flug.

Marcel erhält einen Blumenstrauß zu seinem ersten Alleinflug!
Das Daimler Testgelände bei Immendingen
Und der Blick zum Bodensee
Die Flugroute und das Barogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.