Pfingstlager 2022

In der Woche nach Pfingsten war wieder ein Fluglager für unsere Segelflugjugend angesagt. Bis auf 2 Tage konnte geschult und geflogen werden. Insgesamt 140 Starts und Landungen und ca. 58 Std. wurden an diesen Tagen im Segelflug durchgeführt. Für alle teilnehmenden Schüler war diese Woche ein weiterer Schritt hin zum Luftfahrerscehin. Es wurden 3 Überlandeinweisungsflüge durchgeführt, Funny flog zum ersten Mal solo auf der ASK 13, Justin Spitz und Niko Reitze machten ihren 50 km Flug und auch die Ausbildung neuer Windenfahrer wurde vorangetrieben. Marcel organisierte dann auch noch für den Samstag Abend ein gemeinsames Grillen. Insgesamt war dies eine erfolgreiche Ausbildungswoche – ein Danke an die Fluglehrer und andere Unterstützer noch von dieser Seite aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.