Follow E

Gestern machten sich einige Vereinskameraden die Mühe, ein Empfangskomitee für ein Flugzeug der Fa. Pipistrel zu bilden. Mit einem Tag Verspätung startete der Elektro Weltrekordversuch und hatte eine Zwischenlandung in Donaueschingen. Markus ließ es sich nicht nehmen, sein batteriebetriebenes Gefährt zum ‚Follow Me‘ umzurüsten und die Maschine nach der Landung von der Landebahn zum Vorfeld zu lotsen.

Der SWR berichtete am Abend kurz über die Zwischenlandung.

Informationen über den Flug sind unter diesem Link zu finden:

https://elektro-weltrekordflug.eu/

Hier noch zwei Bilder und zwei kurze Videosequenzen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.